A A A

 

Startseite > EU/EWR

01.07.2019

Verleihung ZT Befugnis an EU/EWR/CH-ArchitektInnen und IngenieurkonsulentInnen, Niederlassung

Übersicht der erforderlichen Unterlagen für den Antrag auf Verleihung einer österreichischen Ziviltechnikerbefugnis:

ZT Befugnis für EU/EWR/CH-ArchitektInnen, Niederlassung
Ansuchen um Verleihung der ZT Befugnis als Word-Datei oder als pdf-Datei

ZT Befugnis für EU/EWR/CH-IngenieurkonsulentInnen, Niederlassung
Ansuchen um Verleihung der ZT Befugnis als Word-Datei oder als pdf-Datei.

Beitrag drucken

31.12.2016

EU/EWR-DienstleisterInnen

Mit der Novelle des Ziviltechnikergesetzes 2007 wurde u.a. die Berufsanerkennungsrichtlinie der EU umgesetzt.

Für zeitweilige und gelegentliche grenzüberschreitende Dienstleistungen, die ein/e Staatsangehörige/r des EU/EWR-Raumes bzw. der Schweiz in Österreich erbringt, ist keine Dienstleistungsanzeige bei der zuständigen Kammer der ZiviltechnikerInnen mehr einzubringen.

Nach wie vor können dennoch Staatsangehörige eines EU/EWR-Mitgliedstaates bzw. der Schweiz nur unter bestimmten Voraussetzungen Planungsleistungen in Österreich erbringen.

Nähere Informationen zur Planungsberechtigung.

Beitrag drucken

Shortlinks

Community

Videos

Video - Galerie

Partner