A A A

 

Startseite > Finanzen / Gebarung

05.02.2021

Rechnungsabschluss 2019 und Jahresvoranschlag 2021

Da aufgrund der Corona-Pandemie die Abhaltung einer Kammervollversammlung im Jahr 2020 nicht möglich war, hat gemäß § 120 ZTG 2019 der Kammervorstand deren Aufgaben wahrzunehmen. Dieser hat am 4. Februar 2021 den Jahresvoranschlag 2021 sowie den Rechnungsabschluss 2019 beschlossen und den Rechnungsprüfungsbericht 2019 zur Kenntnis genommen.
 

Weitere Informationen

29.01.2021

Kammerumlagen 2021

Da COVID-19-bedingt die Kammervollversammlung 2020 nicht durchgeführt werden konnte, bleibt gemäß § 120 ZTG 2019 idgF der Umlagenbeschluss 2020 weiterhin gültig. Die jeweiligen Daten (Fälligkeit, Startbonus etc.) werden entsprechend angepasst. Es muss jedoch die Berechnung anhand der gemeldeten Umsatzzahlen 2018 erfolgen.

Kammerumlagenbeschluss

 

Beitrag drucken

Shortlinks

Community

Videos

Video - Galerie

Partner