Vergabe / Recht / Allgemeine Informationen

Prüfsystem der ÖBB für Vergaben

Die ÖBB werden ab Juli 2011 die ingenieurgeologischen Prognose- und Planungstätigkeiten für alle Projektphasen der Untertagebauwerke gem. § 232 Bundesvergabegesetz 2006 mittels eines Prüfsystems vergeben.

Auf Basis von Prüfkriterien wird die Eignung der Unternehmer bewertet, sodann erfolgt die Aufnahme in ein Unternehmensverzeichnis. Anhand eines Rotationsprínzips werden aus diesem Verzeichnis Unternehmer zur Angebotslegung aufgefordert.

Um in das Unternehmensverzeichnis aufgenommen werden, ist ein Prüfantrag an die ÖBB - Infrastruktur AG zu stellen.

Nähere Infos dazu entnehmen Sie dem Schreiben und den Erläuterungen der ÖBB (Anhang).
 

Text


Zurück zur Übersicht


Beitrag drucken