Foto: Jorj Konstantinov

Mission possible – Kommunale Bauprojekte erfolgreich abwickeln

In den kommenden Jahren werden in steirischen Gemeinden hohe Geldsummen in kommunale Infrastrukturprojekte investiert. Öffentliche AuftraggeberInnen, die vor der Aufgabe stehen, ein komplexes Bauvorhaben umzusetzen, greifen immer häufiger auf Vergabearten zurück, bei denen das Bauprojekt von der Planung bis zur Schlüsselübergabe an einen einzigen Gesamtdienstleister übergeben wird. Welche Auswirkungen diese Auftragsvergaben auf das Projektergebnis und die Bauwirtschaft haben, wurde kürzlich im Rahmen einer Podiumsdiskussion diskutiert, zu der die Kammer der ZiviltechnikerInnen und das Land Steiermark einluden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung "Mission possible – Kommunale Bauprojekte erfolgreich abwickeln" finden Sie hier.


Zurück zur Übersicht


Beitrag drucken