Gedenken an Gerald Moskon

Die Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten trauert um ihr Mitglied, Herrn Dipl.-Ing. Gerald Moskon, Ziv.Ing. für Elektrotechnik, der am 24. August 2017 im 82. Lebensjahr verstorben ist.

Mit Dipl.-Ing. Gerald Moskon verliert der Berufsstand der Ziviltechnikerinnen und Ziviltechniker nicht nur einen angesehenen Kollegen, sondern auch einen der engagiertesten Berufsvertreter, der diesen freien Beruf und seine Interessensvertretung nachhaltig geprägt hat. Er war 33 Jahre lang als Zivilingenieur tätig und hat in verschiedenen Funktionen im Rahmen unserer Länderkammer sowie der Bundeskammer der ZiviltechnikerInnen mit großem Einsatz die Interessen seiner Kolleginnen  und Kollegen vertreten. Seine besonderen Verdienste wurden durch die Verleihung des Ehrenringes der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten gewürdigt.

Die Kammer wird ihrem langjährigen und geschätzten Kollegen und Wegbegleiter Gerald Moskon stets ein ehrendes Andenken bewahren.


Zurück zur Übersicht


Beitrag drucken