A A A

 

  • Logo

     

    Alle Ziviltechnikerinnen und Ziviltechniker sind eingeladen, das Logo unserer Berufsgruppe für eigene Werbe- und Kommunikationszecke zu verwenden.

     

    Das Logo darf aber nicht verändert oder für andere Zwecke verwendet werden.

  • Beste Vergabe.at


Foto: Tim Reckmann/pixelio

WettbewerbskonsulentIn der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten gesucht!

Die Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten sucht eine Konsulentin/einen Konsulenten für das Wettbewerbswesen.

Der/die KonsulentIn ist ein/e ArchitektIn mit aufrechter oder ruhender Befugnis, mit einer hohen Wettbewerbserfahrung und Kenntnis über das Wettbewerbswesen.

Die Tätigkeit erstreckt sich vor allem auf die fachliche Bearbeitung von Vergabefragen (insbesondere Wettbewerbsfragen) und die fachliche Zuarbeit für die Wettbewerbsausschüsse sowie den Ausschuss Beste Vergabe.

Der/Die WettbewerbskonsulentIn (WBK) hat dafür zu sorgen, dass es im örtlichen Tätigkeitsbereich zu keiner Überschneidung mit den eigenen wirtschaftlichen Interessen kommt, die Teilnahme an Wettbewerben, die Teilnahme an Bewerbungsverfahren, die Funktion des Fachjurors/der Fachjurorin und die professionelle Wettbewerbsbetreuung ist dem/der WettbewerbskonsulentIn im Länderkammerbereich Steiermark und Kärnten für die Dauer der Tätigkeit als WettbewerbskonsulentIn zuzüglich einem Jahr untersagt.

Bewerbungsfrist: 10. November 2019

Weitere Informationen


Foto: Manz

Das österreichische Vermessungsrecht 5. Auflage

Burtscher/Holler/Müller-Fembeck/Stix: Das österreichische Vermessungsrecht 5. Auflage. MANZ 2019. XVIII, 430 Seiten. Br. € 108,00. ISBN 978-3-214-03243-2

Aufgrund der Novelle des Vermessungsgesetzes 2016 und der davon abhängigen Vermessungsverordnung idF der Novelle 2018 war eine Neuauflage der Ausgabe zum Vermessungsrecht erforderlich.

Die 5. Auflage bietet nun wieder den perfekten Arbeitsbehelf, der mit seinen erläuternden Anmerkungen die wesentlichen Regelungen auf einen Blick verfügbar und verständlich macht. Eingebaut sind dabei zahlreiche einschlägige Entscheidungen von VwGH und Verwaltungsgerichten sowie relevante Ausschnitte aus den Gesetzesmaterialien.

Die Ausgabe enthält ua:
● VermG samt VermessungsV mit Zeichenschlüssel (in Farbe);
● BANU-V, UrkundenarchivV, BodenbewegungsV
● LTG, StaatsgrenzG;
● Auszüge aus ABGB, ForstG.

Beitrag drucken


Foto: LPD Ktn

Neue Ziviltechnikerin in Kärnten

Am 02.10.2019 wurde Frau Architektin Dipl.-Ing. Sabine POLESNIG, Wolfsburg, von Herrn Landesrat Mag. Sebastian Schuschnig im Beisein von Frau Vizepräsidentin Architektin Dipl.-Ing. Barbara Frediani-Gasser feierlich angelobt.

Die Kammer heißt ihr neues Mitglied herzlich willkommen!

Mehr dazu im Landespressedienst.

Beitrag drucken

Architekturtreff in der SparkassenLounge

In der Steiermärkischen Sparkasse findet monatlich zum Thema „Architektonische Highlights im privaten Wohnbau“ eine Veranstaltung in der SparkassenLounge in Graz statt.

Nächster Termin: Mittwoch, 16.10.2019, 18.30 Uhr

Weitere Informationen


Foto: bluedesign / Fotolia

Einarbeiten der Fenstertage

Einarbeitungszeitraum: Die im Zusammenhang mit den Weihnachtsfeiertagen und dem Jahreswechsel 2019/2020 ausfallenden Fenstertage können gemäß § 4 Abs. 3 AZG an den Werktagen von höchstens 13 zusammenhängenden, die Ausfallstage einschließenden Wochen eingearbeitet werden.
 
Die tägliche Normalarbeitszeit darf

  1. bei einem Einarbeitungszeitraum von bis zu 13 Wochen zehn Stunden
  2. bei einem längeren Einarbeitungszeitraum neun Stunden
nicht überschreiten.

Weitere Informationen


Foto: DOC RABE Media / Fotolia

Sprechtag Klagenfurt

Nächster Sprechtag von Kammerdirektorin Dr. Dagmar Gruber in Klagenfurt:

Montag, 21. Oktober 2019

Terminvereinbarung bei Gabriele Schurian, T +43 (0)463 51 12 05 oder gabi.schurian@ztkammer.at

Beitrag drucken


THesIMPLIFY-Fotolia

Erasmus Projekt ´Yes, we plan!´

Weibliche Architektinnen und Ingenieurkonsulentinnen stellen nur eine kleine Minderheit in der Berufsgruppe der ZiviltechnikerInnen dar, obwohl der Anteil der Studentinnen und Absolventinnen der einschlägigen Studienrichtungen stetig steigt. Warum so wenige davon den Beruf der Ziviltechnikerin wählen und welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, damit sich das ändert, ist Kernthema eines Erasmus+ Projektes, das der Ausschuss der Ziviltechnikerinnen der Bundeskammer ZT zusammen mit Partnerorganisationen aus Deutschland, Frankreich, Spanien und Slowenien durchführt.

Mit Hilfe von Länderanalysen, Best Practice Transfers und einem Career Tracking System sollen Empfehlungen für Maßnahmen erarbeitet werden, die Frauen mehr Lust auf den ZT Beruf machen sollen. Das Projekt startet mit 1. November 2019 und dauert zwei Jahre.

Eine bezahlte Diplomarbeit für die inhaltliche Arbeit soll vergeben werden – InteressentInnen dringend gesucht!

Für nähere Informationen zum Projekt wenden Sie sich bitte an: Bundeskammer ZT cornelia.hammerschlag@arching.at

Beitrag drucken

Wanderausstellung GerambRose 2018

Die Wanderausstellung zeigt die Arbeiten der PreisträgerInnen und die weiteren besichtigten Projekten der GerambRose 2018.

Eröffnung der 11. Station: Donnerstag, 17. Oktober 2019, 19.00 Uhr, im Turnsaal der Volkssschule Pruggern
Ausstellungsdauer: 15. Oktober 2019 - 3. November 2019
Ausstellungsort: Dorfplatz Pruggern, 8965 Michaelerberg-Pruggern

Weitere Informationen

Beitrag drucken

Shortlinks

Community

Videos

Video - Galerie

Partner