A A A

 

Startseite > Service > ZT-Informationen > Mitteilungen der Kammer

Neue Förderrichtlinie und Förderungen für den Radverkehr

Mit Regierungsbeschluss vom 18.1.2018 wurden neue Förderrichtlinien und Förderungen für den Radverkehr beschlossen. Mit diesem Beschluss tritt die Richtlinie in Kraft. Ausführliche Details und Informationen zu den geltenden Fördervoraussetzungen und zum Förderablauf finden sich im Leitfaden und in der Richtlinie unter www.radland.steiermark.at/foerderung.

Das Land Steiermark will den Fahrrad-Anteil im Alltagsverkehr deutlich erhöhen. Dabei stehen vor allem urbane Siedlungsräume und stark frequentierte ÖV-Korridore im Fokus. Basierend auf der vom Landtag und Regierung beschlossenen Externe Verknüpfung „Radverkehrsstrategie Steiermark 2025" werden daher Planungsleistungen, die Errichtung von Radverkehrs- und Abstellanlagen, Leitsysteme und bewusstseinsbildende Maßnahmen gefördert.

Die Höchstfördersätze liegen zwischen 50 und 100 Prozent. Maßnahmenbündel bzw. mit der A16 abgestimmte Radverkehrskonzepte haben bei der Mittelvergabe Vorrang gegenüber Einzelmaßnahmen.


Zurück zur Übersicht


Beitrag drucken

Shortlinks

Community

Videos

Video - Galerie

Partner